Roland Rüegg

Spuren der Zeit

Roland Rüegg setzt sich intensiv mit der zeitgenössischen Kunst auseinander und zeigt seine Werke in diversen Ausstellungen in der Schweiz. Der Künstler lebt und arbeitet in Wattwil.

Seine Objekte aus Alabaster, Sandstein, Marmor und Muschelkalk reflektieren Aktualität. Ihre angegriffenen, verwitterten Oberflächen aber deuten auf eine vor langer Zeit stattgefundene Nutzung hin. Es sind dies Gegenstände aus unserem jetzigen Alltag, jedoch dank des rasanten technologischen Fortschritts bereits wieder hoffungslos veraltet. Die Arbeiten evozieren in uns den Blick des Archäologen, der die versteinerten Überreste längst vergangener Epochen erforscht, Epochen, deren Götter einst in Stein gemeisselt wurden. Roland Rüegg versucht bewusst auf die traditionelle Bearbeitung des Stein zu verzichten. Nicht das Schöne oder die Spannung einer Oberflächenbearbeitung zählen, sondern die Spuren und Unebenheiten des Werkzeugs, – die Verwitterung – das Leben, sollen darin manifestiert werden.

Webpage